Unsere Pension hat eine ruhige idyllische Lage mit großem Garten und kleiner Sonnenterasse. .

Das Haus, eine Jugendstilvilla, wurde 1928 vom Strumpffabrikanten Herrn Karl Schneider als Wohnhaus erbaut. 1997 haben wir das Obergeschoss mit Pensionszimmer ausgebaut, zu denen ein separat angebautes Treppenhaus führt.

Die behaglichen Gästezimmer (Nichtraucherzimmer) sind mit allem Komfort (DU / WC, TV, WLAN) ausgestattet. Ein Zweibettzimmer verfügt über die Möglichkeit von zwei Aufbettungen (Preis nach Absprache), geeignet für Eltern mit ein bis zwei Kindern.

In unserer gemütlichen Gaststätte können Sie neben Frühstück auch preiswert hausgemachtes Abendbrot auf Wunsch einnehmen.

Von Hilmersdorf aus haben Sie die Möglichkeit vielfältigste Ausflüge und Wanderungen zu unternehmen, bei deren Auswahl wir Sie natürlich gern beraten. Wir arrangieren  für Sie auch  Fahrten mit dem Kleinbus, beispielsweise nach Tschechien.
 
Günstig gelegen ist unsere Pension ebenso für Patienten ambulanter Kuren, oder Gäste die ihre Angehörigen in der Kurklinik besuchen möchten, denn der Kurort Warmbad liegt nur 1 km entfernt.

Die zentrale Lage unserer Pension unweit der Kreuzung Heinzebank (B 174 / B101) dürfte auch für Geschäftsreisende von Vorteil sein.

Und wenn Sie nach einem ganz besonderen Abenteuer suchen: Unser Sohn bietet Ihnen Enduro-Lehrgänge an oder einen Trip auf einer Enduro-Maschine durch das Erzgebirge (www.seifert-christoph.de).

Einen Fahrradverleih können wir für Sie vermitteln. Bei Anreise mit der Bahn holen wir Sie gern kostenfrei vom Bahnhof Warmbad (Floßplatz) ab

Wir würden uns freuen Sie als Gäste begrüßen zu dürfen! Herzlich Ihre Familie Seifert!